AEW Vertrag von Lio Rush endet bald, Update zum Gesundheitszustand von Konnan

– Lio Rush teilt in einem aktuellen Tweet am heutigen Samstag mit, dass sein Vertrag mit All Elite Wrestling in wenigen Wochen endet:

„Am 14. Februar 2022 wird mein Vertrag mit AEW auslaufen und ich werde dann ein Free Agent sein. Für alle Booking-Anfragen wenden Sie sich bitte an @LioRushNow@gmail.com“

I’m a free agent. pic.twitter.com/aZwy8F8O6O

— Lio Rush (@IamLioRush) January 22, 2022



Rush sorgte erst kürzlich für Schlagzeilen, nachdem er mehrere Statements im Zusammenhang mit der Big Swole/Tony Khan Kontroverse veröffentlichte und AEW Präsident Tony Khan zu einer Entschuldigung aufforderte – wir berichteten.

– Wie schon berichtet, musste sich der ehemalige WCW/IMPACT Wrestling-Star Konnan aufgrund der Auswirkungen von COVID-19 einer Herzoperation unterziehen und befindet sich mittlerweile in einem stabilen Zustand. Im Wrestling Observer Radio ging Dave Meltzer näher auf Konnans gesundheitliche Probleme ein.

„Als er vor einem Jahr COVID hatte, wurden sein Herz und seine Nieren stark in Mitleidenschaft gezogen. Seine Nieren sind im Moment in einem wirklich schlechten Zustand. Vor etwa einer Woche bekam er Schmerzen in der Brust. Er dachte, es hätte damit zu tun, dass er einige gebrochene Rippen erlitten hatte als er für AEW tätig war. Einige erinnern sich vielleicht an die Aktion (Konnan bekam einen Spike Piledriver von FTR in der AEW Dynamite Ausgabe vom 26.06.2021 verpasst).

Er ging davon aus, dass diese die Ursache war und ließ sich schließlich untersuchen. Sie sagten ihm aber, dass es sich um ein Herzproblem handelt, welches er in den Griff bekommen hat, doch er hat weiterhin ein Nierenproblem um das er sich kümmern muss. Mittlerweile ist er wieder zu Hause, aber die Sache ist ziemlich ernst. Konnan wird wieder eine Nierentransplantation benötigen und offenbar hat er bereits einen Spender gefunden.“