AEW Rampage: Alle Resultate aus Indianapolis, Indiana (02.12.2022)

AEW Rampage
30.11.2022 – Indiana Farmers Coliseum in Indianapolis, Indiana
US-TV Erstausstrahlung: 02.12.2022
Kommentatoren: Jim Ross, Excalibur & Tony Schiavone

Nach dem Intro folgt das Stage-Feuerwerk und die Begrüßung der Kommentatoren.

Vor dem ersten Match des Abends: Darby Allin attackiert zunächst Nick Comoroto und dann Cole Karter. Sting begleitete Allin nur bis zur Stage.

1. Match
Darby Allin besiegte Cole Karter (w/ Nick Comoroto) nach dem Coffin Drop (7:39)

Coffin Drop on target and @DarbyAllin scores the win in this competitive match! It’s #AEWRampage on TNT! pic.twitter.com/chKUlcGr9r

— All Elite Wrestling (@AEW) December 3, 2022

Backstage: Renee Paquette versucht Keith Lee zu interviewen, doch der ehemalige ROH Television Champion Shane Taylor unterbricht ihn und fordert Lee zu einem Tag Team Match bei ROH Final Battle heraus.

Es folgt eine kurze Zusammenfassung vom Turn von Preston „10“ Vance aus der Vorwoche.

In-Ring: Renee Paquette interviewt The Acclaimed. Max Caster macht sich über Jeff Jarrett und TNA in seinem Rap lustig. Anthony Bowens sagt Jarrett im Interview, dass er sich hinten anstellen muss und Bowens deutet an, dass sie den nächsten Titelshot FTR geben werden – das Publikum jubelt. The Gunn Club kommt heraus, noch bevor Bowens FTR herausfordern kann und fordern ebenfalls ein Titelmatch. Nun lässt sich auch noch Jeff Jarett inkl. seine Entourage blicken. Während sich der Gunn Club und Sonjay Dutt streiten, stellt Billy Gunn klar, dass sie „die Besten“ wollen und das bringt FTR heraus. FTR und The Acclaimed schütteln sich die Hände und besiegeln damit das Match.

2. Match
Tag Team Match
Jay Lethal & Jeff Jarrett (w/ Sonjay Dutt & Satnam Singh) besiegten Private Party: Isiah Kassidy & Marq Quen nach der Stroke/Lethal Injection Kombination (6:30)

And the Lethal Injection Combination by @TheLethalJay and @RealJeffJarrett scores the win after a close battle tonight on #AEWRampage on TNT! pic.twitter.com/eLfNS5grE1

— All Elite Wrestling (@AEW) December 3, 2022

Backstage: Rene Paquette interviewt Saraya, welche die Frauen bei AEW wissen lassen möchte, dass sie hinter der AEW Women’s Championship her ist.

3. Match
Athena besiegte Dani Mo nach den Knees to the Face aus einem Overhead Backbreaker (1:27)

Nach dem Match: Athena befördert Mo mit einem Suplex aus dem Ring und geht dann weiter auf sie los, bis mehrere Referees ihren Angriff stoppen können.

The violence of @AthenaPalmer_FG continues after the bell! Watch #AEWRampage on TNT right now! pic.twitter.com/EF3YZfBXwh

— All Elite Wrestling (@AEW) December 3, 2022

Video: Juice Robinson forderte Samoa Joe in einer ziemlich guten Promo um die ROH Television Championship heraus. Das Match wird bei Final Battle stattfinden. Excalibur gab später bekannt, dass Robinson offiziell bei AEW unterschrieben hat.

Nun folgt das kurze Splitscreen Interview der Woche mit den Kontrahenten des Main Events, welches wie üblich von Mark Henry interviewt wird.

Neu für AEW Dynamite am Mittwoch bestätigt:

MJF wird ein Interview geben. Außerdem wird das AEW World Tag Team Championship Match zwischen FTR und The Acclaimed offiziell gemacht und Darby Allin fordert Samoa Joe für die TNT Championship am Mittwoch heraus.

4. Match
All-Atlantic Championship – Lumberjack Match
Orange Cassidy (c) besiegte QT Marshall nach dem Beach Break – während des Matches kam es zu einigen Eingriffen (9:30)

Highlights des Matches:

– Das Match wurde durch einen Streit zwischen Ethan Page und Matt Hardy unterbrochen, der damit endete, dass sie den Ring verließen.

– Nach der Split-Screen-Pause stürmte The Factory in den Ring, wurden aber von den Best Friends ausgeschaltet.

– Marshall bereitete Cassidy für einen Piledriver auf dem Apron vor, doch Danhausen sprang hinauf und verfluchte Marshall, The Factory zogen daraufhin Danhausen vom Apron, was einen Brawl auslöste.

– Cassidy ließ einen Springboard Tope con Hilo auf die Lumberjacks folgen.

– Penelope Ford kam in den Ring und lenkte Cassidy ab, während er auf dem obersten Seil war.

– Kip Sabian kam aus dem Nichts und schubste Cassidy vom obersten Seil in den Diamond Cutter von Marshall.

Nach dem Match geht Cassidy direkt auf Sabian los. Sabian und Cassidy prügeln sich in den Backstagebereich, während sich die Lumberjacks im und um den Ring herum prügeln, als plötzlich das Licht ausgeht. Als es zurück ist, werden sämtliche Lumberjacks von House of Black abgefertigt. Malakai Black hindert Buddy Matthews und Brody King daran, den Dante’s Inferno gegen Ortiz auszuführen. Stattdessen muss Serpentico die Aktion einstecken. Das House of Black setzt die Attacke fort. Damit endet die dieswöchige Rampage.

Weitere Videos folgen gleich…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*