AEW Rampage „Black Friday“: Alle Resultate aus Chicago, Illinois (25.11.2022)

AEW Rampage „Black Friday“
23.11.2022 – Wintrust Arena in Chicago, Illinois
US-TV Erstausstrahlung: 25.11.2022
Kommentatoren: Jim Ross, Excalibur & Ian Riccaboni

1. Match
ROH World Tag Team Championship
FTR: Dax Harwood & Cash Wheeler (c) besiegten Top Flight: Dante Martin & Darius Martin nach dem Big Rig – während des Matches kam der Gunn Club: Austin Gunn & Colten Gunn heraus und lenkte FTR ab, was jedoch keine Auswirkungen auf das Match hatte (11:05)

Nach dem Match: Der Gunn Club verhöhnt die ROH World Tag Team Champions.

In-Ring: Chris Jericho und die Jericho Appreciation Society kommen heraus und prahlen mit Jerichos jüngsten Siegen. Jericho glaubt, dass er keine weiteren Herausforderer hat. Claudio Castagnoli kommt heraus und bittet um eine weitere Chance auf die Ring of Honor World Championship. Castagnoli glaubt, dass er verloren hat, weil er zu jenem Zeitpunkt kein Selbstvertrauen hatte, doch sein Gefühl hat sich geändert und sein Selbstvertrauen ist zurück. „Daddy Magic“ Matt Menard hat eine Idee: Da Castagnoli früher ein ziemlich guter Sport-Entertainer war, könnte er als Mitglied der Jericho Appreciation Society eine Bereicherung sein. Somit kann Jericho vs. Castagnoli um den ROH World Champion Titel beim Final Battle PPV am 10. Dezember stattfinden, aber wenn Jericho gewinnt, dann tritt Castagnoli der JAS bei.

In einem Hype-Video prahlt Powerhouse Hobbs.

Backstage: Renee Paquette spricht Toni Storm auf ihre jüngste Niederlage an. Storm schätzt die Leistung von Hayter, doch niemand sah, wie Hayter Storm besiegte, da sie diesbezüglich auf die Unterstützung von Baker und Rebel angewiesen war. Storm betont außerdem, dass sie sich nie wirklich als AEW Übergangschampion betrachtet hat. Nun hat sie den Titel an Hayter verloren, doch sie wird ihn wieder zurückgewinnen.

2. Match
Darby Allin besiegte Anthony Henry nach dem Coffin Drop (8:07)

⚰️⬇️ scores the win for @DarbyAllin!
Watch #AEWRampage: Black Friday on TNT pic.twitter.com/wFWlqOCwLQ

— All Elite Wrestling (@AEW) November 25, 2022

Backstage: Athena beklagt ihre Suspendierung, doch Lexi baut sie auf und wir erfahren, dass Athena schon ab kommender Woche wieder an den Shows teilnehmen soll. Zum Ende der Promo spricht Athena eine Herausforderung an Mercedes Martinez um die ROH Women’s World Championship aus.

3. Match
Hikaru Shida besiegte Queen Aminata nach dem Katana – Penelope Ford und The Bunny verfolgten das Match aus sicherer Distanz (1:15)

Victory for @shidahikaru, while #TheBunny @alliewrestling and @thepenelopeford keep a close eye on her 👀
Watch #AEWRampage: Black Friday on TNT! pic.twitter.com/kH2yEujxjh

— All Elite Wrestling (@AEW) November 25, 2022

Im obligatorischen Splitscreen-Interview der Woche möchte Mark Henry die Rivalen des heutigen Main Events interviewen, doch Preston „10“ Vance befindet sich nicht bei der Dark Order. Laut John Silver ist Evil Uno bereits auf der Suche nach ihm. Reynolds kündigt das Ende ihrer Gegner am heutigen Abend an. Rush zeigt sich unbeeindruckt.

Backstage: Dax Harwood fordert „The American Dragon“ Bryan Danielson zu einem Match bei Dynamite heraus.

4. Match
Six-Man Tag Team Match
Rush, The Butcher & The Blade besiegten Dark Order: Preston „10“ Vance, John Silver & Alex Reynolds nach den Bulls Horns von Rush gegen Silver – zum Ende des Matches wurde Silver von „10“ attackiert, diese Attacke führte schlussendlich zum Finish (7:19)

Nach dem Match: Preston „10“ Vance setzt auch Evil Uno außer Gefecht und demaskiert ihn. -1 versucht Vance zur Rede zu stellen, während Alex Reynolds durch einen Tisch befördert wird. Im Anschluss wirft Vance seine Maske auf die Stage, während -1 fassungslos ist. Die Heels begeben sich feierlich zu „10“ auf die Stage, bevor sie zusammen posieren. Damit endet die dieswöchige Ausgabe von Rampage.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*